NEUE EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG - HINWEIS

Liebe Besucher,

seit dem 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) anwendbar.
Wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen und über Neuerungen informieren.

Weitere Information zu diesem Thema finden Sie hier.

Parlamentarisches Frühstück 2017


Die Chancen der Digitalisierung nutzen: Schlüsselthema beim Parlamentarischen Frühstück von Roche Diabetes Care in Berlin

Die Veränderung des Gesundheitswesens durch die Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen und Risiken für die Behandlung und Betreuung der Patienten standen im Mittelpunkt des dritten Parlamentarischen Frühstücks von Roche Diabetes Care Deutschland in Berlin am 09. März 2017. Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Vertreter anderer politischer Einrichtungen, Stakeholder aus dem Gesundheitswesen und renommierte Gesundheitsexperten diskutierten in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft über die Potentiale der Digitalisierung im Bereich Diabetes.

Das Frühstück stand unter der Schirmherrschaft des Abgeordneten Dietrich Monstadt (CDU), Berichterstatter für Diabetes der CDU/CSU-Fraktion, der zu Beginn ins Thema einführte. In anschließenden Impulsreferaten stellte die niedergelassene Diabetologin Dr. Sandra Schlüter ihre Vision einer papierlosen und digitalen Arztpraxis vor. Dr. Thomas Solbach, Berater bei PricewaterhouseCoopers, verdeutlichte in seinem Vortrag, dass die Digitalisierung eine Steigerung der Qualität und Effizienz der Versorgung ermöglicht, indem diese ein besseres Verständnis des Patienten ermöglicht.

Zusammen mit Prof. Dr. Dirk Müller-Wieland, designierter Präsident der DDG – Deutsche Diabetes Gesellschaft, Dr. Thorsten Thaysen, Teamleiter im Justiziariat der Siemens Betriebskrankenkasse sowie dem Geschäftsführer von Roche Diabetes Care Deutschland, Lars Kalfhaus, wurde in einer abschließenden Diskussionsrunde erörtert, wie die Zukunft einer digitalisierten Diabetesversorgung aussehen kann. Hierbei waren sich alle Diskutanten einig, dass die Digitalisierung, sofern die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen werden, eine große Chance bietet.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch in unserem Diabetes Dialog!


Vollständiger Bericht


Kontaktieren Sie uns


Bei Rückfragen aller Art und für mehr Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

E-Mail: info@roche-diabetes-politikportal.de

  • Teilen: